Nicht weg und nicht da – von Anne Freytag

 

51IbfRf50fL__SX313_BO1,204,203,200_

(Heyne Verlag 2018,  479 Seiten)

Kurzbeschreibung:

Luise (16) fühlt sich allein, ihr Bruder ist tot. Anstelle eines Abschiedsbriefes schickt er ihr nach seinem Tod  Mails mit Aufgaben um sie weiter zu begleiten. Unerwartete Hilfe bei der Umsetzung erhält sie von Jakob und der ist so ganz anders als die anderen.

 

Inhalt/Bewertung:

Das Cover und der Titel hat mir sofort gefallen und passt meiner Meinung nach richtig gut zum Buch. Das Thema des Buches klingt aber ganz schön hart, dachte ich zumindest. Schließlich möchte niemand so etwas erleben. Das Thema bleibt zwar hart und heftig. Aber Anne Freytag schafft es unglaublich gut sich auch solchen schwierigen Themen behutsam zu nähern. Luise und Jakob erzählen abwechselnd von ihrem Leben.
Für Luise ist nach dem Tod ihres Bruders nichts mehr wie es war, sie rasiert sich die Haare ab und versinkt buchstäblich in der Leere.  Mit Luises Mutter und Vater ist es auch nicht einfach. Eines Tages lernt sie Jakob kennen und mit Jakob ist plötzlich alles anders. Da bahnt sich eine tolle erste Liebe an… Und dann gibt es da plötzlich Mails von ihrem Bruder! Wie es weiter geht? Einfach selbst lesen, lohnt sich!
Besonders ist auch, dass die Autorin hinten im Buch eine Playlist angegeben hat, viele Songs werden im Buch erwähnt und hier kann man die Stimmung und Lieblingslieder direkt parallel mithören, tolle Idee!

Genre: kein bestimmtes

Zusammenfassung:

Comedy eine extrem ernste Geschichte, zu lachen gibt es aber trotzdem was
Tragedy ziemlich viel davon, tut dem Buch aber keinen Abbruch
Spannung hat hier nicht viel verloren
Romance eine wunderschöne, Luises erste Liebe!
Ernsthaftigkeit Bei dem Thema lässt sich das nicht vermeiden
Plot  sehr gut aufgebaut und Jakob und Luise wechseln in den Kapiteln
Lesbarkeit leicht und flüssig, trotz des ernsten Themas
Schokolade eine heiße Schokolade ist dabei und ganz viel Essen :), man bekommt definitiv auch Appetit.

Punkte:   6   von 7 ******

Hier findet ihr das Bibliotheksexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s