James Bond „Goldenboy“- von Charlie Higson

51ss9j3ijjl__sx327_bo1204203200_(Arena 2015,  384 Seiten)

Kurzbeschreibung: Wer kennt nicht den berühmten britischen Geheimagenten James Bond, der die Welt unzählige Male vor allem Möglichem retten musste? Doch Bond war nicht immer der coole und erwachsene  Mann den wir alle kennen. Das Buch „Goldenboy“ spielt während seiner Jugend. Genauer gesagt als er 14 ist. Doch eine Sache hat sich zwischen dem jungen  erwachsenen Bond nicht geändert. Er musste schon immer die Welt retten. Dieses Mal geht es um eine Maschine die in der Lage ist die ganze Welt aus den Angeln zu heben und wenn sie in die falschen Hände gerät, wäre das sehr schlecht. Weiterlesen

Lost Places – von Johannes Groschupf

51k4mfip1tl__sx327_bo1204203200_(Oetinger-Taschenbuch, 237 Seiten)

Kurzbeschreibung:

Die Jugendlichen Chris, Moe, Kaya, Steven und Lennart sind Urban Explorers: Im nächtlichen Berlin erkunden sie stillgelegte Fabriken, leer stehende Häuser und verfallene Krankenhäuser. Doch was als aufregendes Abenteuer beginnt, wird bald zu einem riskanten Unterfangen. Denn die verlassenen Gebäude bergen nicht nur Charme, sondern auch Schrecken. Als die Freunde in einem halb verfallenen Haus eine Leiche entdecken, wird es richtig gefährlich …

Weiterlesen