After passion – von Anna Todd (1.Band)

(Heyne Verlag, 2015. – 703 S.)

Kurzbeschreibung:

An ihrem ersten Tag an der Washington State University begegnet Tessa Young dem attraktiven Hardin Scott. So verliebt sich, das hübsche kluge Mädchen, die immer das Richtige tun will in den unverschämten Kerl und plötzlich ist nichts mehr wie es war…

Inhalt:

Tessa kommt aus gutem Hause ist ein vorbildliches Mädchen und benimmt sich entsprechend. Als sie auf die Washington State University kommt verliebt sie sich unsterblich in den gut aussehenden Hardin Scott. Er ist allerdings ein Bad Boy und genau das Gegenteil von ihr.

Eine klischeehafte Good Girl und Bad Boy Geschichte, aber ich sage euch es packt einen und die Seiten fliegen nur so dahin. Zwischen Tessa und Hardin ist es ein ewiges hin und her und diese Hass – Liebe macht es so spannend. Teilweise sind es etwas zu viele Streitereien, aber trotzdem verschlinkt man dieses Buch. Auf das Ende bzw. gleich auch den nächsten Band darf man gespannt sein, denn es gibt 4 Bände! Trotz des dicken Schinkens ist es auch was für lesefaule, weil einen die Geschichte sofort in ihren Bann zieht.

Genre: Liebesroman

Zusammenfassung:

Comedypasst hier nicht rein
Tragedybei einem Liebesdrama normal…
Spannungsoviel Spannung ist kaum auszuhalten
Romanceeine dicke Portion Romantik
Ernsthaftigkeitnormal ernst, so ernst wie man die Liebe nehmen kann
Plotspannendes hin und her aus der Sicht von Tessa
Lesbarkeitschöne kurze Kapitel und leicht zu lesen
Schokoladehier gibt es keine Schokolade

Punkte: 6 von 7 Sternen

Hier findet ihr das Bibliotheksexemplar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s